Atomic Butcher: Homo Metabolicus

Atomic Butcher: Homo Metabolicus ist ein schneller, übertrieben blutiger, postapokalyptischer Retro-2D Platform-Shooter für PC mit 360 Grad Steuerung, oder auch „das abartige Gesicht der heimischen Indie-Games“ (Ghalustians/VICE). Alexander Sulz und David Schwingenschloegl vom Entwicklerstudio Das Humankapital präsentieren die Pre-Alpha des des Horror-Slashers. 

Das Spiel befindet sich noch in Entwicklung. Features:

» Klassische Platformer Steuerung kombiniert mit 360 Grad Freiheit.
» Reaktive Umgebung: Feuer, Gas, Strom, Flüssigkeiten, Wind,.. nutze es zu deinem Vorteil!
» Surreal postapokalyptisches Levels, mit absurden Mutanten und tödlichen Fallen.
» Eine Geschichte über einen epischen Kampf für eine Zukunft des Planeten! Ja, wirklich! Das verdient noch mehr Rufzeichen!!!
» Retropixelgrafik mit inniger Liebe zu ekelhaften Details.
» Blut! Innereien! Wahnsinn!
» perfektionierter Moonwalk des Helden.

Trailer (YouTube)

The Story

Die Menschheit hat es endlich geschafft sich selbst zu vernichten: Unsere Welt ist nicht mehr. Die Einzelheiten längst vergessen .. der große Kollaps, Massenhysterie, Kannibalismus, kein gratis Wi-Fi mehr. Mit der Zeit kamen mysteriöse Kreaturen zum Vorschein. Verstrahlt und vergiftet,..

Wesen wie du es bist: Einst geboren als Mensch in der alten Welt, nun verändert in etwas anderes, mutiert durch atomare Strahlung und Giftmüll. Dein Gehirn komplett mit deinem Gastrointestinaltrakte, kombiniert mit übermenschlichen Kräften steigst du die Evolutionskette hinauf zur perfekten Massenverduungswaffe: „Homo Metabolicus“.

Gestört und ohne Ziel streunst du durch die Wüsten, auf der endlosen Suche nach frischem Fleisch.. Eine Plage für die wenigen Überlebenden der Menschheit, eine wandelnde Manifestation von all dem was dazu führte wies es heute ist, pures Verlangen nach sofortiger Befriedigung und Hunger, bist du nur bekannt als..

… der ATOMIC BUTCHER.

Ein epischer Kampf von gastronomischen Ausmaßen ist bereit das letzte bisschen was von dieser Welt noch bleibt zu verwüsten.