Der COMIX Character Award 2019 ist gestartet: Change Comics — mit neuer Identität und Superkräften!
 
Vienna COMIX / Info 1 / 2019
 
 
Hallo liebe Comic & Figuren-Fans!

Die Vienna COMIX am 6.+7. 4. bringt zwei Tage volles Programm, Gäste und mehr in der MGC-Halle, Modecenterstraße 22, 1030 und der Newsletter bringt euch vorher noch viele weitere Termine :O)

 
 

Aktuelles

  1. COMIX Character Award 2019 / Change Comics
  2. Vienna COMIX / 6.+7. 4.
  3. Graphik Vienna/ MUSA / 4.4.
  4. Indie Comix Day / 5.4. / MQ
  5. Vienna international Gig-Poster-Show /2.+3. 3.
  6. Comic Präsentation / Franz Suess / 14.3.
  7. Next Comix Festival / 14.-23.3.
  8. Ausstellungs-Eröffnung / Karikaturmuseum Krems / 23.2.
  9. Anime Show / Festival / 29.-31.3.
  10. Reinhard Trinkler / Arthur Schnitzlers Reigen / 3.3.
  11. Kinderliteraturfestival / 21. - 27. 3.
  12. LEGO Ausstellung / Welt der Steine / 13.+14. 4.
  13. Kinderbuch-Schreibseminar
  14. BuchMarkt Wien / 28.4.
  15. Sommerakademie / Comic Zeichen Kurse
  16. Termine
  17. Zeichner*innen-Stammtisch / 13.3. + 10.4.

1) Der COMIX Character Award 2019 ist gestartet: “Change Comics” — Comicheld*innen mit neuer Identität und Superkräften! Interpretiert den Charakter eures Lieblingscharakters neu: Zeichnet eine Wonder Asterix, einen Donald Schlumpf, oder was euch zum Wechseln ungeahnter Superkräfte oder von (Gender-)identität einfällt! Auch erlaubt: Zeigt Comicheld*innen an ungewohnten Orten! Charakterzüge, Hobbys, Fähigkeiten oder Superkräfte, die wir an selbst erfundenen oder bekannten Comicfiguren noch nie gesehen haben, oder interpretiert Geschlechterzuordnungen neu. Als Hauptpreis winken 1000,- Euro in bar und viele weitere Preise. Deadline ist der 22. März 2019 https://viennacomix.at/ausschreibung-comix-character-award-2019/

2) Zur Vienna COMIX am 6.+7. April kommen Arild Midthun (Disney-Zeichner, Norwegen) , Andreas & Isabelle Cochet (“Capricorn”, “Rork”, Frankreich) und Marie Sann (Kinky Karrot, Deutschland) als Hauptgäste. Dazu noch viele weitere Zeichner*innen, Fan-Gruppen (Star Wars, LEGO, Brett-Spiele, ....) und natürlich sehr viele Händler*innen. Dazu gibt es Work-Shops, Panels und Cosplay-Action. Zur Einstimmung gibt es an den Tagen davor schon zwei Veranstaltungen > siehe die nächsten Punkte 3) und 4) https://viennacomix.at/

3) Bei der zweiten Ausgabe von Graphic Vienna (4.4., 18.30 Uhr, MUSA) präsentieren Leopold Maurer und Regina Hofer ihre Graphic Novel „Insekten“ (Luftschacht), Jasmin Rehrmbacher stellt ihre Comicserie „Kreuz“ (Edition Dostal) vor und Comiclegende Andreas (Martens) („Rork“ und „Capricorn“ bei Schreiber & Leser) rundet das Programm ab. Moderation: Zita Bereuter (FM4) in Kooperation mit der Vienna COMIX,  https://www.wienmuseum.at/de/veranstaltungen/veranstaltung/graphic-vienna-2019-04-04-5574.html

4) Tisch14 veranstaltet den Indie Comix Day 2019 in Kooperation mit der Vienna COMIX, diesmal im MQ/Arena21 am 5. 4., 16 – 21 Uhr. Das Event für Comiczeichner*innen und Comic-Fans findet wie immer bei freiem Eintritt statt. Die Künstler haben hier die Gelegenheit Ihre Werke zu Präsentieren. Neben Verkaufsflächen von heimischen Comiczeichner*innen bietet die Veranstaltung für die Besucher*innen Comics-Workshop, Zeichnen-Wettbewerbe und Comic-Jams zum mit machen https://www.facebook.com/indiecomixday/

5) Am 2.+3. 3. findet das 3. Ottakringer Vinyl + Music Festival statt! Österreichs größte Schallplatten- und CD Börse bietet zusätzlich einen Indie-Label-Market, Workshops, Live-Auftritte, DJ-Sets und vieles mehr. Für alle Karikatur- und Grafik-Liebhaber*innen gastiert auch die Vienna international Gig-Poster-Show mit 12 Künstlern aus aller Welt und einer gigantischen Poster-Ausstellung https://www.vinyl-music.at/vienna-international-gig-poster-show-2/

6) Paul Zwei (Comic von Franz Suess): Es ist Pauls erster Sommer in der großen Stadt, die Erwartungen sind hoch. Endlich ist er der religiös-moralischen Obhut der Großmutter entflohen, er hofft auf Freiheit und – geile Abenteuer. Er zieht in eine WG mit alten Möbeln und einem Aquarium, Paul mag Fische. Und er mag Christoph, seinen Mitbewohner, auch wenn er ihm sein Sexleben neidet. In filigran-kratzigen Bleistiftzeichnungen nähert sich Franz Suess seinem Protagonisten Paul an, schildert dessen Gefühlsleben zwischen Selbstzweifel und Selbstüberschätzung, zwischen sexueller Obsession und unerfüllten Wünschen, Comic-Präsentation, 14.3. 19.00 Uhr, Literaturhaus Wien, Seidengasse 13, 1070, http://www.literaturhaus.at/index.php?id=205&tx_ttnews%5btt_news%5d=2882&cHash=d0b6e7e191ad0a6f088dccd9bc3d0a37

7) Österreichs einzigartiges Comicfestival feiert 10-jähriges Jubiläum. 2009, im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres ins Leben gerufen, präsentiert das Festival jährlich nationale und internationale Comic-Positionen in Linz. Vom 14. - 23. 3. gibt es im Festivalzentrum, im OÖ Kulturquartier, sowie in den ausgewählten Partnerinstitutionen Graphic Novels, Kindercomics, digitale Comics, Kunstcomics als auch Artverwandtes wie Graffiti, Illustration, Cartoons und Animationsfilme zu entdecken.

Am Suuuper-Sonntag 17.3., dreht sich alles rund um das Thema Comic: Vorträge, Künstler und Künstlerinnen die live zeichnen und Bücher signieren, Verkaufstische und Kinderworkshops bei denen sich das junge Publikum ausprobieren kann. http://www.nextcomic.org/wp-content/uploads/2019/02/NextComic_2019.pdf

8) Wettlauf zum Mond! Die fantastische Welt der Science-Fiction, die Schau zeigt anhand von historischen Karikaturen und Dokumentationen den Wettlauf ins All, der zwischen den USA und der ehemaligen UdSSR begonnen hat. Dieses kampfartige, inszenierte Wettrüsten der technischen Entwicklungen in der Raumfahrt schlug sich in vielen Comics, Illustrationen und Cartoons nieder. Vor diesem Hintergrund entstanden Anfang der 1960er Jahre viele Science-Fiction-Serien, wie Z. Bsp.  die Perry Rhodan Heftromanreihe. Diesem Jahrhundertereignis widmeten sich unter anderem auch Kinderbuch-Illustratoren wie Torben Kuhlmann, Superhelden Comics von ASH – Austrian Superheroes Comics, Comic-Cover von Michaela Konrad bis hin zu satirische TV-Samplings von Kurt Razelli. Eröffnung der Ausstellung am 23.2., bis 27.10. https://www.karikaturmuseum.at/de/betrachten/ausstellungen/11-wettlauf-zum-mond

9) Auf nach Bratislava! Vom 29.-31.3. gibt es schon im 12. Jahr, die Anime Show mit umfangreichen Programm und viel Spaß > https://www.comics-salon.sk/de/

10) Ein literarischer und musikalischer Abend der besonderen Art: Johanna Mucha ist Sängerin und Schauspielerin, Reinhard Trinkler ist Maler und Zeichner – gemeinsam lesen sie Arthur Schnitzlers Klassiker REIGEN in adaptierter Form. Gezeigt werden in Acryl auf Leinwand gemalte Kulissenbilder von Reinhard Trinkler, 3. 3. , 18.30 Uhr, Cafe Kreuzberg - Piano Lounge, Neustiftgasse 103, 1070 Wien, weitere Termine >  https://reinhard-trinkler.de.tl/Lesung-d--Arthur-Schnitzlers-REIGEN.htm

11) Das Programm des Kinderliteraturfestivals "Literatur für junge LeserInnen" vom 21. - 27. 3. im Wiener Palais Auersperg findet ihr hier www.kinderliteraturfestival.at  Eine Woche lang bieten rund 2000 ausgestellte Bücher sowie über 50 Autor*innen-Lesungen, Illustrationsworkshops, Erzähltheater, Bilderbuchkinos und Kreativworkshops die Möglichkeit zum Erkunden aktueller Kinder- und Jugendliteratur – und all das bei freiem Eintritt!

12) Bei der Ausstellung "Welt der Steine" im Stift St. Florian am 13.+14. 4. könnt ihr liebevoll und mit viel Fachwissen gebaute LEGO-Ausstellungs-Stücke bewundern https://bit.ly/2TWAz31

13) Sie schreiben für ein junges Publikum und brauchen Hilfe bei der Überarbeitung Ihres Projekts? Sie wollen wissen, wo Sie mit Ihren Geschichten, Ihrem Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch stehen? Hilfe und Inspiration bietet der Basiskurs des Wiener Kinderbuch-Schreibseminars von 23.-25. 5.– Basiskurs http://www.jugendliteratur.at/schreibseminar_basiskurs.html  Auf dem Programm stehen u.a. Hinweise zur individuellen Textoptimierung, Informationen zu Publikations- und Fördermöglichkeiten sowie die Möglichkeit zum Austausch mit Ihren Coaches (Karin Haller und Klaus Nowak) und anderen Schreibenden. Mitmachen können alle, die älter als 18 Jahre sind – unabhängig davon, ob schon Publikationen vorliegen oder nicht (Anmeldeschluss 26.4.)

14) Der Buch Markt Wien bietet am 28.4. sicher auch für Comic-Fans einige interessante Stücke. Vom Kinderbuch bis zu Ansichtskarten, kann man dort fündig werden. Dieses Mal gibt es einen Schwerpunkt zum Thema Wien + Antiquariat,  10-16 Uhr, Festsaal Längenfeldgasse 13, 1120 Wien http://buchmarkt.wien/#willkommen

15) "Die Sommerakademie Hortus Niger möchte kunstinteressierten und kreativen Menschen ein Ort sein, an dem intensive Begegnungen und reger Austausch mit renommierten Künstler*innen der bildenden Kunst stattfinden können." Und so bieten sie in ihrem Sommerprogramm auch ein paar interessante Kurse für Leute an, die Comic Zeichnen lernen wollen > https://www.hortus-niger.com/index.php/kursprogramm-2019.html

16) Termine:

17) Für alle, die gerne selbst Comiczeichnen: immer am zweiten Mittwoch des Monates, ab ca. 19.30 Uhr treffen sich Zeichner*innen jeglicher Stilrichtungen zum Stammtisch (nächste Termine 13.3. + 10.4.) im Cafe-Rüdigerhof, Hamburgerstraße 20, 1050 Wien und betreiben auch das Projekt Tisch14 https://tisch14.jimdo.com/

Der Frühling schaut hervor und macht den Blick frei auf >  Vienna COMIX 6.+7. 4. :O)

Danke!

lg

Martin Erasmus
 
COMIX alte Plakate. Foto: Karolina Golab