Statement zu Covid-19 Veranstaltungs-Verschiebung

Liebe Comic-Fans! Schweren Herzens geben wir bekannt, dass die Vienna COMIX 21.-22.März nicht stattfinden wird. Um die Ausbreitung des Coronavirus Covid-19 einzudämmen, hat die Österr. Bundesregierung heute entschieden, alle Veranstaltungen in Österreich ab der Größenordnung von 100 Besucher*innen per Erlass zu untersagen. Dies betrifft auch die Vienna COMIX in der MGC-Halle. Wir bedauern die Absage sehr, aber betonen: Gesundheit geht vor. Ob unsere Kooperations-Veranstaltungen, und welche davon, in der COMIX WEEK 16.-20.März davon betroffen sind, wird noch geprüft. Wir überlegen auch, aus dem COMIX MARKET am 4. Oktober eine 2-tägige Vienna COMIX zu machen. Wir geben euch Bescheid – unsere Facebook-Seite und Website wird immer aktuell gehalten. Wir bitten unsere Mitveranstalter und Partner*innen, Detailfragen direkt an unser Büro zu richten: info@viennacomix.at und bitten auch um Verständnis dass die Beantwortung aus organisatorischen Gründen etwas dauern kann. Danke für euer Verständnis!

[Update]: Wir können diese Vienna COMIX auf den 3. + 4. Oktober 2020 verschieben. Wir bemühen uns möglichst viele der Gäste, die jetzt kommen sollten, zu diesem Termin wieder dabei zu haben. Zusätzlich kommt der schon engagierte Zeichner-Gast, der für den COMIX MARKET 2020 am 4.10. eingeladen wurde. Von unseren Kooperations-Veranstaltungen, in der erstmals geplanten Vienna COMIX WEEK 16.-20.März, findet nur der Termin am Mittwoch 18.3. statt, Comics Night im Bahoe Art House ab 19 Uhr, Fischerstiege 7, 1010 Wien. Danke für eure Einsendungen zum COMIX Character Award 2020: „Comics for Future“. Hier ist unser Zeitplan durch die aktuellen Ereignisse etwas durcheinander geraten. Die Jury wird die Bilder jetzt bis spätestens Ende März bewerten, dann geben wir euch das Ergebnis bekannt. Die Verleihung der Preise wird auf der Vienna COMIX im Herbst, am Sontag 4.10., 12 Uhr stattfinden. Der Vienna COMIX Termin 2021 steht auch schon fest: 27. + 28. März 2021.

Trauriges Maskottchen Cofibo von Pammesberger